Allgemein,  Gedanken,  Lifestyle

18 Dinge, die ich vom Leben gelernt habe

Heute habe ich Geburtstag 🙂 und werde 18 Jahre alt.

Zur Feier des Tages habe ich hier 18 Weisheiten für euch, die mir das Leben bisher beigebracht hat.

 

Liebe heilt alles, kann sehr schmerzhaft sein, doch zerstört niemals.

Und wenn wir etwas tun, das uns nicht begeistert, verschwenden wir so unendlich viel Energie, welche wir eigentlich dazu brauchen unsere Begeisterung zu leben.

Und in jedem Schmerz liegt Heilung für die Ursache des Schmerzes.

Wir sollten nicht nach Glück streben, sondern zu uns.

= Liebe

Bzw. ob sie positiv oder negativ ist.

Denn der Gedanke an deinen Traum existiert bereits im Jetzt. Und schlussendlich ist das Jetzt alles, was wir haben.

Jeder Gedanke und jede Schlussfolgerung über uns selbst erschafft uns. Egal ob positiv oder negativ. Oft sind diese Gedanken jedoch unterbewusst. Und das ist das Problem.

Es ist nur ein bisschen schwieriger, als sie in guten Gefühlen zu erkennen.

Manchmal verstehst du es selbst nicht. Aber wenn du weißt, dass du es tun musst, dann tue es.

„Weil ich es will“, oder „Weil ich es nicht will“ darf reichen.

Denn eine Familie ist verkörperte Liebe.

Das ist manchmal schwierig, aber man kann es lernen.

Und wenn man das Warum eines Menschen erkannt hat, blickt man direkt in seine Seele.

Und sich selbst durch die Schwäche anderer zu erhöhen.

Denn Liebe ist das einzige, das mehr wird, wenn man es teilt.

 

Zu der wir Menschen wieder zurückkehren dürfen.

Das möchte ich nie vergessen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.