• Allgemein,  Lifestyle,  Nähanleitungen

    Notizbuch basteln

    Heute möchte ich mit euch meine Liebe zu Notizbüchern teilen. Schon seit einer ganzen Weile habe ich immer ein kleines Notizbuch und ein Druckbleistift bei mir, egal wohin ich gehe. Und das liebe ich wirklich sehr. So kann ich immer wenn mir danach ist, und das ist oft, ein paar Worte schreiben. Und zwar alles mögliche, ob wichtige Termine, ToDo’s, Gedanken, Gedichte oder sonst was. Alles darf rein. Und es muss nicht schön aussehen. Es ist wirklich befreiend, wenn man sich erlaubt ein vollkommen unstrukturiertes Notizbüchlein zu führen, in das einfach alles rein darf. Wirklich. Denn im Kopf ist ja auch alles zusammen drin. Sortieren kann man es ja danach…

  • Allgemein,  Gedanken,  Lifestyle

    Hypnose – der Blick in die Seele

    Dann lass uns mal über Hypnose sprechen. Also über die Hypnosetherapie. Mein Lieblingsthema. Ich könnte stundenlang darüber sprechen. Einfach, weil ich vollkommen davon überzeugt bin, lebensverändernde Erfahrungen gemacht habe und es so starke Gefühle in mir ausgelöst hat, wie bisher nichts anderes. Ich bin hier nicht der Wissenschaftler und kann genau erklären, was in dem Zustand der Trance genau passiert, aber ich kann von meinen eigenen Erfahrungen erzählen. Aber hier trotzdem eine kurze Erklärung, fall’s du dir nichts unter dem Zustand der Hypnose vorstellen kannst oder falsche Vorstellungen im Kopf hast: Der Begriff Hypnose kommt aus dem Griechischen hypnos, was Schlaf bedeutet. Dabei ist Hypnose überhaupt kein Schlaf, und auch…

  • Lifestyle,  Nähanleitungen,  Nähen

    Stoffbinden nähen

    Oui, lang ist’s her. Jetzt wird aber wieder voll durchgestartet 🙂 Denn der Donnerstag ist ab jetzt der #AndersMachTag, zumindest auf Instagram. Ein paar Themen schaffen es bestimmt auch auf den Blog. Dieses zum Beispiel. Heute geht es nämlich um die weibliche Monatshygiene. Männlichen Lesern ist hiermit erlaubt zum nächsten Beitrag zu springen, dürfen aber natürlich auch gerne bleiben, wenn es sie interessiert, wie und vor allem warum man sich waschbare Binden näht. Reden wir erst einmal über das Warum. Da ist das Stichwort wohl die Nachhaltigkeit. Ist ja irgendwie klar. Denn Binden und Tampons machen Müll. Wie jede Frau weiß, sehr viel Müll. Schätzungsweise werden im Jahr rund 45…

  • Allgemein,  Gedanken,  Lifestyle

    18 Dinge, die ich vom Leben gelernt habe

    Heute habe ich Geburtstag 🙂 und werde 18 Jahre alt. Zur Feier des Tages habe ich hier 18 Weisheiten für euch, die mir das Leben bisher beigebracht hat.   Liebe heilt alles, kann sehr schmerzhaft sein, doch zerstört niemals. Und wenn wir etwas tun, das uns nicht begeistert, verschwenden wir so unendlich viel Energie, welche wir eigentlich dazu brauchen unsere Begeisterung zu leben. Und in jedem Schmerz liegt Heilung für die Ursache des Schmerzes. Wir sollten nicht nach Glück streben, sondern zu uns. = Liebe Bzw. ob sie positiv oder negativ ist. Denn der Gedanke an deinen Traum existiert bereits im Jetzt. Und schlussendlich ist das Jetzt alles, was wir…

  • Allgemein,  Gedanken,  Lifestyle

    Warum ich kein Veganer mehr bin

    Ab heute bin ich kein Veganer mehr. Denn das ist auch nur eine Rolle, in die ich mich selbst hineingezwängt habe. Ich brauche keine Bezeichnung mehr für meine Ernährungsweise. Denn ich bin ein freier Mensch. Und darf essen was ich möchte, und nicht essen, was ich nicht möchte. Darum bin ich ab heute kein Veganer mehr. ____________________ Vor zweieinhalb Jahren habe ich entschieden mich vegan zu ernähren. Einfach, weil ich davon überzeugt war, und auch noch immer bin, dass die vegane Ernährung sehr viel gesünder ist als eine omnivore Ernährung. Ich habe immer wieder gelesen und mitbekommen, dass Fleisch ungesund ist, Milchprodukte genauso, und wenn man schon dabei ist, kann…

  • Gedanken,  Lifestyle

    Der Schmerz der Welt oder das Leben in meiner Seifenblase

    Ich lebe in meiner heilen Welt. In meiner großen Seifenblase. Mir geht es sehr gut. Ich bin glücklich. Ich bin gesund. Ich habe genug zu essen. Ich habe ein Haus in dem ich wohnen darf, ein Bett, fließend Wasser, schöne Kleidung. Ich sehe die Schönheit des Lebens. Weil sie direkt vor meiner Nase liegt. Und ganz ehrlich. Ich kann mir nicht vorstellen, wie es wäre, wenn es mir nicht so gut ginge. Ich kann mir nicht vorstellen, wie es wäre, nicht zu wissen, ob ich heute noch etwas zu essen bekomme; nicht zu wissen, ob mein Schlafplatz sicher ist; nicht zu wissen, ob ich Hilfe bekomme, wenn es mir schlecht…

  • Allgemein,  Lifestyle

    Tipps zum (un)perfekten Bullet Journal

    Hallo ihr Glücksmenschen, ich verlasse mit diesem Post jetzt etwas meinen Nähbereich, denn ich habe heute ein paar Tipps und Inspirationen rund ums Bullet Journal für euch. Weil ich aber keine mega krassen Zeichen- und Handlettering-Skills habe, zeige ich euch hier kein perfektes Kunstobjekt, sondern mein Notizbuch, ganz persönlich, inspirierend, kreativ, unperfekt, aber wunderschön und zu 100% ich 🙂 Und weil ich glaube, dass all die perfekten Bildern von schönen Schriftzügen und Bullet Journal Designs auf Instagram und Pinterest sehr abschreckend sein können, wenn man an seinen eigenen künstlerischen Fähigkeiten zweifelt, habe ich hier fünf Tipps für euch, wie ihr ganz ohne überfordernde Fähigkeiten zu eurem persönlichen Lieblingskalender kommt 🙂…

  • Allgemein,  Lifestyle

    Warum ich auf dem Boden schlafe

    Ich schlafe jetzt schon seit ungefähr einem halben Jahr auf dem Boden. Warum ich das mache? Weil ich es einfach geil finde:) Es fühlt sich an, als hätte ich niemals anders geschlafen, und möchte momentan auch nicht wieder in einem normalen Bett schlafen. Jedoch ich will auch nicht sagen, dass ich es nie wieder tun würde. Aber gerade ist es einfach genau das Richtige für mich. Und weil es für dich vielleicht auch richtig sein könnte, möchte ich meine Erfahrungen, Pro’s und Kontra’s gerne teilen. Ich schlafe auf einer breiten Yogamatte, die auch extra dick ist, aber als Schlafunterlage trotzdem noch dünn genug:). Darauf hab ich einfach eine dünne Fleece-Decke…