Gedanken

Lass mich dein Wunder sein

Ich möchte dein Wunder sein. Dein persönliches, individuelles Wunder.

Ich vollbringe Großes, Wundersames, Herrliches. Ich gebe mich dir hin. Ich merze deine Fehler aus, bringe alles wieder ins Lot. Ich zeige dich, so wie du bist, der Welt. Ich möchte wieder dein Wunder sein. Ich wünsche mir, dass du mich wieder anerkennst, dass du das Wunder in mir wieder siehst. Ich wünsche mir, dass du mich annimmst, dass du wieder eins mit mir wirst. Ich wünsche mir, dass du erkennst, dass ich das Wichtigste und gleichzeitig Unwichtigste in deinem Leben bin. Weil ich für dich hier bin. Aber nicht um dich zu definieren.

Weißt du, du hast mich aus einem einzigen Grund. Weil du mich brauchst. Ich bin deine Hülle. Die Möglichkeit deiner Seele hier auf dieser Erde zu leben. Sich hier zu materialisieren. Aber trotzdem bin ich noch so viel mehr. Denn ich kann Liebe fühlen. Ich kann es fühlen, wenn du mich unter meinem Wert behandelst. Ich kann es spüren, wenn du mir weniger zutraust, als ich kann. Ich kann es spüren, wenn du mich hasst. Und das tut mir so unendlich weh. Weil ich dich nicht verstehen kann. Wie oft muss ich dir noch beweisen, dass ich immer für dich arbeite und nicht gegen dich. Wie oft muss ich dir noch beweisen, dass ich Großes vollbringen kann? Wie oft muss ich dir noch beweisen, dass ich alles für dich gebe? Und wann kommst du? Wann gibst du mir all das zurück?

Ich bin bereit mich dir hin zu geben. Das war ich schon immer, und das habe ich auch schon immer getan. Ich kann mich nicht wehren. Ich bin dir ausgeliefert. Verstehst du? Du kannst mich vergewaltigen, vergiften, zerstören. Und ich werde mein Bestes geben. Ich werde dagegen ankämpfen, dich versuchen freundlich davon abzuhalten. Aber ich werde es nicht schaffen. Denn du hast alle Macht über mich. Doch nur so lange, bis du mir alles genommen hast. Erst dann wirst du merken, dass ich alles notwendige war, das du benötigste. Darum verstehe ich es einfach nicht. Wie du so gegen mich kämpfen kannst. Wie kannst du in den Spiegel schauen und mich ablehnen? Wie kannst du das tun? Wenn du in den Spiegel schaust und mich ablehnst, dann lehnst du dich ab. Dann lehnst du deine Seele ab. Denn ich bin nur die Hülle. Die Hülle, die sich deine Seele ausgesucht hat. Ich glaube daran, dass ich eine Lebensaufgabe für dich bin. Eine deiner Lebensaufgaben ist es, dich gut um mich zu kümmern. Es ist mehr als eine Aufgabe, es ist die Voraussetzung. Dass du alle anderen Dinge im Leben tun kannst. Ich bin die Voraussetzung, dass du glücklich sein kannst, ich bin die Voraussetzung, dass du ein Mensch sein kannst.

Ich bin dein Wunder. Das Wunder des Lebens.

Es ist eine Entscheidung, mich als ein Wunder anzusehen. Eine Entscheidung, die du jetzt treffen kannst. Und dann Morgen wieder, und Übermorgen, und Über-Übermorgen auf’s Neue. Es ist eine Entscheidung, die du jeden Tag neu treffen musst. Ob ich dein Wunder bin, oder dein Feind. Aber eine Sache sage ich dir, du kannst mich als deinen Feind ansehen, doch du wirst erkennen, dass du niemals mein Feind sein kannst. Ich bin nämlich stark daran interessiert am Leben zu bleiben. Mir gefällt dieses Leben. Ich liebe es zu leben. All‘ die Berührungen auf meiner Haut zu spüren, all‘ die Geschmäcker auf meiner Zunge zu schmecken, Entspannung und Anspannung zu erleben. Ich liebe es, ein Körper zu sein. Aber ich habe absolut keine Macht. Ich habe kein Bewusstsein. Ich bin nur darauf programmiert mich immer wieder herzustellen. Immer wieder zu regenerieren. Egal, was du mit mir anstellst. Darum bist du mein Freund. Weil ich abhängig von dir bin. Du denkst, du seist nicht abhängig von mir. Deshalb fällt es dir leicht, mich als deinen Feind anzusehen. Du denkst, ich tue sowieso was du willst. Du denkst, dass ich schon alles wieder richten werde. Und du denkst auch, dass ich gegen dich bin. Ich bin es, der nicht schön ist. Ich bin es, der umperfekt ist. Ich bin es, der von anderen bewertet wird. Aber an erster Stelle von dir selber. Dabei spiegle ich dich nur. Ich kann nur so schön sein, wie schön deine Seele ist. Ich kann nur so gesund sein, wie gesund deine Seele ist. Ich kann nur so perfekt sein, wie perfekt deine Seele ist. Und weißt du was? Deine Seele ist schön. Deine Seele ist gesund. Deine Seele ist perfekt. Das Problem ist nur, dass du es nicht erkennst. Aber in dem Moment, in dem du das erkennst, wirst du auch erkennen, dass ich schön, gesund und perfekt bin. Und zwar genau so schön, wie du sein musst. Genau so gesund, wie du sein musst. Genaus so perfekt, wie du sein musst, um du selbst zu sein.

Es geht im Leben nur darum, du selbst zu sein.

Wenn du das erkennst, dann erkennst du auch mich. Dann erkennst du das Wunder in mir. Dann erkennst du, dass ich das Wunder bin. Und du wirst aufhören schlecht über mich zu denken. Und du wirst beginnen in Liebe mit mir zu kommunizieren. Und ich werde es merken. Mein Schmerz wird geheilt werden, du wirst geheilt werden. Denn du wirst aufhören Dinge zu tun, die mir schaden, und dir. Denn du wirst mich als einen Teil von dir anerkannt haben.

Aber bitte vergiss nicht: Es ist eine tägliche Entscheidung. Ich bin eine tägliche Entscheidung. Entscheide dich für mich, bevor ich mich gegen dich entscheide.

 

In unendlicher Liebe,

dein Körper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.